Bar31 – Mandarin Oriental München

 

Bar31 – zu jedem 31. des Monats unser Hotspot in München / Our hotspot in Munich every 31st of the month 

Für uns ist die Bar31 mit Ihrem Motto zu jedem 31. des Monats der Hotspot an Bar in München. Hier treffen zufällig Hotelgäste auf geladene Gäste des Hotel Mandarin Oriental München, oder auch auf Menschen, die sich in der neu gestalteten Bar einen Absacker nach einem langen Tag gönnen wollen. Das Publikum ist international und es herrscht eine entspannte Atmosphäre mit einem kleinen Schuss Partystimmung. Achtung, Wiederholungs-gefahr 🙂

For us, the Bar31 is your motto for every 31 of the month as the hotspot bar in Munich. Here happen to meet guests of the Hotel Mandarin Oriental Munich to invited guests, or to people which want to step in to a nightcap after a long day in the newly designed bar. The audience is international and there is a relaxed atmosphere with a small shot of party atmosphere. 

??????????????????????????????

Bar 31 – zum ersten Mal in 2017 – for the first time in 2017

??????????????????????????????

Die Mottopartys der Bar31 fanden bereits ein ganzes Jahr statt. Dieses Jahr erfindet sich die Bar am 31ten aber wieder ganz neu. Nach nun mehr als einem Jahr ist die Bar bekannt genug, sodass sie sich selbst als Motto für den 31ten hat. 

The Mottopartys of Bar31 have already taken place for a whole year. This year, however, the bar on the 31st is again being reinvented. After more than a year, the bar is well-known enough, so it has itself as a motto for the 31st.

Neu ist, dass man sich nicht mehr öffentlich über diverse Social Media Kanäle anmelden kann. Einlass wird nur demjenigen Gast gewährt, der auf der Gästeliste steht. 

Für Alle, die noch nicht auf der Gästeliste stehen empfehlen wir, mit dem Restaurant & Bar Manager Sebastian Walther oder der Rezeption des Mandarin Oriental München Kontakt aufzunehmen.

New is that you can no longer publicly RSVP via various social media channels. Only guests who are on the guest list will be admitted.

For those of our readers who are not yet on the guest list, we recommend to contact the Restaurant & Bar Manager Sebastian Walther or the Mandarin Oriental Munich Reception.

Kulinarik & Karte? culinary and menue 

Kleine fein abgeschmeckte Appetizer gibt es auch weiterhin. Die Küche verwöhnte uns aufs Neue mit asiatisch angehauchten Köstlichkeiten. 

Small finely tasted appetizers are available still. The kitchen spoiled us again with Asian-inspired delicacies.

Neu ist auch, dass es zum 31ten keine eigene Karte mehr gibt. Der Gast kann aus der Karte der Bar31 nach Belieben bestellen. Für die Männer wird aus verschiedenen Bier Sorten (von Bayerisch bis Japanisch) genügend Auswahl geboten. Die Damenwelt kann sich über eine Vielfalt an Champagner, Cocktails oder auch alkoholfreien Klassikern freuen. 

Also new is that there is no special menu card for the 31st. The guest can order from the menu of the Bar31. For men there is offered enough choice of several beer varieties (from Bavarian to Japanese). The ladies‘ world can look forward to a variety of champagnes, cocktails or alcohol-free classics.

Unsere Empfehlung – Japanisch?Our recommendation – Japanese

Wir freuen uns immer im Rahmen der Partys in der Bar31 im Mandarin Oriental neue Geschmacksnoten zu testen. Für Alle, die Klassiker mögen, und die nicht auf Zucker im Drink stehen, empfehlen wir: Japanese Garden. Zutaten: Campari, Sage, Pink Grapefruit.

Japanese Garden schmeckt sehr erfrischend und angenehm bitter. 

We are always happy to experience new tastes at Mandarin Oriental in Bar31. For those who like classics and who do like to have much sugar in a drink, we recommend: Japanese Garden. Ingredients: Campari, Sage, Pink Grapefruit. Simple and extremely tasteful.

Japanese Garden tastes very refreshing and pleasantly bitter.

Bar 31 – Cocktails Japanese Garden

Publikum & Stimmung

Das Publikum ist wie zuvor sehr gut gemischt. Von Jung bis Alt, von Single bis Paare oder Gruppen von Freunden finden sich alle in der Bar31 wieder. Münchener Promis sind ebenfalls immer wieder anzutreffen. Das liegt auch daran, weil hier niemand hingeht, um einen Schnappschuss oder ein Autogramm zu ergattern, sondern allein um gute Drinks und tolle Musik zu geniessen. Und genau das merkt man an der Stimmung. 

Der DJ des Abends (der Typ mit dem Bart) und die charismatische Sängerin Jessica Jean konnten die Feiernden gut bei Laune halten. 

Audience & mood

The audience is very mixed as it has been before. From young to old, from single to couples or groups of friends, all together can be found in the Bar31. Munich’s celebrities are also always present. This is because no one is going there to get a snapshot or an autograph, but to enjoy good drinks and great music. And that is what you notice about the mood.

The DJ of the evening (the guy with the beard) and the charismatic singer Jessica Jean were able to keep the celebrating crowd in a good mood.

Die Bar31 ist mit ihrem neuen Konzept zu jedem 31ten unser Hot Spot in München. 

The Bar31 is our hotspot in Munich to every 31st, with the new concept.

????????????????????????????????????????????????????????????

31. Oktober – Mexiko – Día de los Muertos – Nacht der Toten ??☠️???

????????????????????????????????????????????????????????????

Hintergründe ??☠️???

Dia de los Muertos ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage. An diesem Tag wird traditionell der Verstorbenen gedacht. Nach dem altmexikanischen Glauben kommen die Toten einmal im Jahr zum Ende der Erntezeit zu Besuch aus dem Jenseits, um mit den Lebenden ein fröhliches Wiedersehen zu feiern. Zu diesem Anlass werden Strassen, Wohnungen oder auch öffentliche Plätze mit Symbolen des Todes, Blumen, Skeletten oder Schädeln in den verschiedensten Farben und Ausführungen geschmückt. Zu Ehren der Toten findet dieses farbenprächtige Volksfest mit feinem Essen, Musik und Tanz statt.

Background ??☠️???

Day of the Dead is one of the most important Mexican holidays. Traditionally on this day it is thought of the dead. After the old Mexican faith once a year to the end of the harvest season the dead come to visit to celebrate a happy reunion with the living. On this occasion, roads, homes or public spaces are decorated with symbols of death, flowers, skeletons or skulls in a variety of colors and finishes. In honor of the dead this colorful festival will take place with fine dining, music and dancing.

Decoration

Decoration

Nacht der Toten im Mandarin Oriental München ??☠️???

 

Es war schon dunkel als wir ankamen. Aus dem Inneren der Bar drang kein Licht nach außen. Alles war dunkel mit feiner Dekoration abgehangen. Im Gegensatz zum letzten Mal, als wir durch einen freundlichen Kellner mit einem Barwagen empfangen wurden, sahen wir in zwei künstlerische geschminkte Gesichter des Teams der Bar31. Kim (Leiterin des Marketing) und ihre Kollegin nahmen sich unserer Mäntel an und auf Nachfragen, wer die beiden so herrlich geschminkt hat, erfuhren wir, es sei eine mexikanische Frau, die aus Ihrem Hobby einen Beruf gemacht habe.

Wie zuvor beschrieben, war die Bar31 farbenfroh passend dekoriert und im Zusammenspiel mit den geschminkten Servicekräften, war in Null Komma nix die richtige Stimmung geschaffen. Die Getränkekarte war perfekt auf das Motto abgestimmt und statt Süsses oder Saures wurde in schärfer oder softer unterteilt. Während des ganzen Abends fand der DJ die passenden Klänge und für uns war „Thriller“ von Michael Jackson eines der treffendsten Lieder.

Alexandra und "die Toten"

Alexandra und „die Toten“

Night of the Dead at Mandarin Oriental Munich??☠️???

It was already dark as we arrived. From the inside of the bar no single light got out. Everything was dark with fine decoration. Unlike the last time when we were greeted by a friendly waiter with a bar car, we saw two artistic painted faces of the team of the bar 31. Kim (Head of Marketing) and her colleague took care of our coats and to our questions who was responsible for the painting, we learned that it was a Mexican woman who had made her hobby a profession.

As described above, the Bar31 was colorfully decorated and fit together with the dressed-up service staff, the mood was excellent in no time. The drink menu perfectly matched to the theme and instead Trick or Treat was divided into more spicy or softer. Throughout the evening the DJ played the right sounds and for us „Thriller“ by Michael Jackson was one of the most suitable songs.

Nicht nur das Team der Bar31 setze das Motto perfekt um, sondern auch die Gäste. Sie hatten sich getreu dem Motto elegant aufgebrezelt und dazu von fröhlich gruselig bis extrem gruselig zurechtgemacht. Von einer Trauerfeier konnte man wahrlich also nicht sprechen. Wie es beim mexikanischem Volksfest üblich ist, wurde fröhlich getanzt und die Küche schickte laufend appetitliche Häppchen und Kürbissuppe mit feinen Trüffelstückchen. Je länger die Nacht andauerte, umso mehr Gäste suchten die Bar31 auf.

Perfect Cocktail

Perfect Cocktail

Snacks

Snacks

Soup and snacks

Soup and snacks

Not only the team of Bar31 put the motto perfectly around, but also the guests. They faithfully coped with the motto in an elegant manner and were trimmed from cheerful creepy to extremely creepy. As it is common in Mexican folk festival, we all danced merrily and the kitchen continuously sent appetizing snacks and pumpkin soup with fine pieces of truffles. The longer the night, the more guests headed into the Bar31.

Liebes Bar31 Team – Ihr habt Euch erneut sehr viel Mühe gemacht und uns sowie Euren Gästen, zum Motto Dia de los Muertos, einen herrlichen Abend beschert. 

Dear Bar31 Team – you’ve again put a lot of effort into this evening and we as well as your guests, gave the motto Dia de los Muertos a splendid evening.

????????????????????????????????????????????????????????????

31. August – Barcelona Night / 31st of august – Barcelona night 

????????????????????????????????????????????????????????????

Es war wieder soweit – 31.August 2016 – Sommerabend in München und das Team des Mandarin Oriental München hat es wieder einmal perfekt geschafft, in der Bar31 den 31sten zu feiern. 

Passend zum Sommer war das Motto Barcelona. Wie bereits im März war das Publikum national und international gemischt. Festzuhalten ist noch, dass es keinen wirklichen Garderobenzwang gibt. Die Barmixer und die Servicekräfte leben es vor. Sie sind leger gekleidet und das Halstuch in den spanischen Farben unterstützte das Bild zusätzlich. Die Gäste sind von Fashion Casual über Sommerlich bis hin zu elegant gekleidet. Alleine durch dieses „laisser-faire“ bei der Garderobe entsteht eine Leichtigkeit und Unbekümmertheit für den Abend. 

Bar31 - Barwagen / Bar Cart

Bar31 – Barwagen / Bar Cart

It was time again – 31st of august 2016 – summer evening in Munich and the team of Mandarin Oriental Munich has perfectly managed once again to celebrate the 31st at Bar31

Very suitable for summer the motto was Barcelona night. As in March, the audience was mixed nationally and internationally. Also to mention is that there is no formal dresscode. The bartenders and service staff actively promote the style of the evening. They are casually dressed and neckerchiefs in the colors of the spanish flag support the style. Guests styles vary from elegant to fashion casual over to cool summer dresses. Through this attitude of „laisser-faire“ with regards to the dresscode a comfy lighthearted atmosphere is being created. 

welcome drinks

welcome drinks

Wir kamen gegen 18:45 Uhr an. Diesmal hatte die Bar31 am Eingang einen Cocktailwagen aufgebaut, der von zwei Musikern mit Gitarre und Harfe umgeben war. Was für ein herrlicher Empfang bei zarten spanischen Klängen von einem Barmixer einen welcome drink gereicht zu bekommen. Es war ein Triple Orange der aus Gin Mare, Fever Tree Indian Tonic, Orange Marmelade, Orangenbitter und Orange besteht. Ein leichter, kühler und fruchtiger Drink – unser Highball des Abends, der sich natürlich auf der Karte wiederfand.

Apropos Karte. Hier hat sich Christian Schmidt (Verantwortlicher Leiter der Bar) etwas Neues ausgedacht. Nur für die Barcelona Night kreierte er eine eigene kleine aber feine Karte. Vom Bier San Miguel über Wein, Long´s and Highballs bis hin zu Cocktails.  Natürlich durfte die Sangria nicht fehlen und wurde aus einem riesigen Kühler frisch ausgeschenkt. Einfach lecker und erfrischend. Und für diejenigen unter unseren Lesern, die am nächsten Morgen noch einen Termin mit dem privaten Fitnesstrainer in der früh hatten/hätten, gab es auch leckere alkoholfreie Alternativen.

We arrived at 18:45. This time Bar31 had built a cocktail cart at the entrance, which was surrounded by two musicians with guitar and harp. What a splendid welcome surrounded with authentic Spanish sounds. There we were also invited for a welcome drink. It was a triple orange, consisting of orange, Gin Mare, Fever Tree Indian Tonic, Marmalade, Orange Bitter and Orange. A slight, refreshing and fruity drink – our Highball the evening of course to be found on the carte. Speaking of the carte…

Here Christian Schmidt (Responsible Head of Bar) has created something new. For Barcelona Night only they created a small but nice carte. From San Miguel beer over Tempranillo, from Highballs to cocktails nothing is left to be desired. Of course, the Sangria was not missing and has been freshly poured from a huge cooler. Simply delicious. And for those of our readers who had an appointment with the private fitness trainer the next day early morning, there were offered delicious non-alcoholic alternatives as well.

Sangria 2

Sangria 🙂

drinks

drinks

Wie es sich zu einem spanischen Abend gehört, trat ein Flamenco Tanzpaar auf. Die Luft wurde im wahrsten Sinne des Wortes immer heißer, denn der Auftritt war grandios. Das Paar zeigte die vielgestaltigen Abwechslungen, die den Reiz und die Schönheit des Flamenco (video) – Tanzes ausmachen. Man konnte sich nicht satt genug sehen – satt – ist der passende Begriff, um über die Verköstigung der Gäste zu berichten. Die Küche schickte eine riesige Paella Pfanne (video) die sich unter spanischen Klängen Ihren Weg in die Bar bahnte. Sie sah, gespickt mit Miesmuscheln und Riesengarnelen, fantastisch aus und zog einen feinen Duft hinter sich her. Für Jeden war genügend Paella da – denn eine zweite Platte wurde kurz darauf noch nachgereicht.

Paella

Paella

As a Spanish evening should be, a Flamenco dancing couple also appeared. The air was getting hotter in the full sense of the word, due to the terrific performance. The pair showed multiform alternations that represent the charm and beauty of flamenco dance. You could not see enough to the hearts desire – desire – is the appropriate term to report on the catering. The kitchen sent a very large paella plate which entered Bar with Spanish sounds on its way. It was studded with mussels and king prawns, looked fantastic and gave a pleasant smell. Everyone of the numerous guests had enough paella – because there was a second plate later on. 

Flamenco

Flamenco

Nach dem Essen verteilten sich die Gäste. Einige standen draussen und einige blieben drinnen. Es lag südländisches Leben in der Luft, ob beim Small Talk draussen vor der Bar31 oder beim Tanzen in der Bar. Der DJ hatte ebenfalls seinen Anteil am Flair des Abends und sorgte mit Songs wie Bamboleo, Volare oder dem moderneren La Tortura für eine heisse Stimmung und eine volle Tanzfläche. Mit diesen Eindrücken und Emotionen fuhren wir um Mitternacht nach Hause.

Vielen Dank an Alle, die diesen wunderschönen Abend gestaltet haben. Am 31. Oktober ist es dann wieder soweit und wir lassen uns gerne aufs Neue von Euch überraschen.

After dinner, the guests mingled and spread over the area. Some were outside and some remained inside. The night embodied southern flair, whether it was the small talk outside Bar31 or passionate dancing inside. The DJ also was also responsible for the flair of the evening and managed to create a hot atmosphere and a crowded dance floor with songs like Bamboleo, Volare or the more modern La Tortura. Full of these impressions and emotions we went home at midnight.

We would like to thank everyone who made this such a wonderful evening. On October 31st, it is time again for an event there and we are curious how to be surprised then. 

????????????????????????????????????????????????????????????

 31. März – TOKYO Night / 31st of march – TOKYO night 

????????????????????????????????????????????????????????????

Für uns ist die Bar31 mit Ihrem Motto zu jedem 31. des Monats der Hotspot an Bar in München. So auch an diesem 31ten im März. Passend zum Motto Tokyo wurden jedem Gast, der etwas rotes (Kleidung oder Accessoire) trug, eine rote Margarita als welcome drink gereicht.  

For us, the Bar31 is your motto for every 31 of the month as the hotspot bar in Munich. So it was 31st of march. Every guest who was dressed with something in red (fashion or accessoires) was given a red margarita as welcome drink – fits to the motto of the night. 

Natürlich haben die Drinks Ihren Preis – aber an welcher weltklasse Bar haben sie die nicht. Cocktails oder Longdrinks zwischen 15€ und 25€ sind Standartpreise in Superhotels oder Bars. Erwähnt werden muss, dass aus der Küche kontinuierlich Tablets mit Sushi, Hühnerbällchen, Flusskrebsen etc. als Fingerfood von freundlichen Bedienungen als Häppchen zu den Drinks geschickt wurden. Alleine die Atmosphäre, die das Team des Mandarin Oriental München damit geschaffen hatte, war herrlich. Man schwatzt, hat dazu seinen Drink und bekommt dazu immer wieder zwischendurch Leckereien als Gruß aus der Küche gereicht – ein toller Gedanke und top umgesetzt!

Of course, the drinks have their prize – but let’s be honest, at which world-class bar they have not. Cocktails or long drinks between 15 € and 25 € are standard prices in Luxury Hotels or bars. It must be mentioned that continuously snacks of sushi, chicken balls, crayfish  were sent as finger food by friendly waitresses as appetizers to the drinks from the kitchen. The atmosphere alone that was created by the team of Mandarin Oriental Munich so was lovely.

Meine Frau hatte einen Cosmopolitan bestellt – der Barkellner hätte diesen mixen können – aber auf Nachfrage, ob man Ihr den Cosmopolitan auf – eine japanische Art mixen dürfe, entschied sie sich für die japanische Art. Es war ein Cosmopolitan mit einer einfach ganz eigenen Note. Weg vom alltäglichen und etwas Spirit – das verspürt man hier. Natürlich hat man gelesen, dass José Garcia Hernandez weiter hinter dem Tresen steht und dass Doreen Philipp die neue Bar-Managerin ist, ehemals Falk´s Bar Bayrischer Hof. Sie hat die Barkarte neu kreiert – mit Zutaten aus vielen Kontinenten. Wer zum Beispiel einen „Above the Clouds“ bestellt – der bestellt auch mit seinem Drink einen Rum aus den Bergen Guatemalas. Wir freuen uns schon auf den nächsten 31. des Monats.

Cosmopolitan

Cosmopolitan

My wife had ordered a Cosmopolitan – the bartender could mix this – but on demand, whether the Cosmopolitan should be mixed a Japanese style, she opted for the Japanese style, it was a Cosmopolitan with its own style. Far away from the everyday rush one feels here. Of course, you read that José Garcia Hernandez further stood behind the counter and that Doreen Philipp is the new bar manager, formerly working at Falk’s Bar Bayerischer Hof. She has the bar menu recreated – with ingredients from many continents. Who, for example, orders an „Above the Clouds“ – the the rum comes from the mountains of Guatemala. We look forward to the next 31 of the month.

Das Besondere an den hier verwendeten Produkten ist fantastisch – aber noch schöner ist zu spüren, dass in der Bar31 ein Drink nicht nur aus Alkohol, sondern aus viel Lebensfreude besteht.

That something special about the products used here is fantastic – but even more pleasant is to feel that a drink at Bar31 does not only consist of alcohol but also of a special atmosphere. 

Subscribe to our mailing list

* indicates required
 

Follow my blog with Bloglovin

Next Post:
Previous Post:
This article was written by

There are 2 comments for this article
  1. Sandra at 1:10

    Hi,

    wir waren bei unserem letzten Städtetrip dort und es war wirklich super! Wir hatten für die Zeit ein Zimmer im http://www.hotel-erb.de/ gebucht und haben dann ganz viel in München unternommen. Unter anderem waren wir dann auch in dieser Bar und ich war wirklich begeistert. Das Ambiente ist schon der Hammer.

    LG

    • W&W 360° at 16:30

      Liebe Sandra,

      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Es freut uns zu lesen, dass Euch die Bar31 gefallen hat und ihr unsere Artikel dazu gelesen habt.

      Wenn ihr weiterhin nichts von uns verpassen wollt (Events, Gewinnspiele, Reisetipps) könnt ihr Euch hier für unseren kostenlosen Newsletter anmelden (Link: http://eepurl.com/cnD539). Wir sind dieses Jahr noch im Zillertal, auf Mallorca und nächstes Jahr für 3 Wochen in Cannes, Monaco, St. Tropez und der Provence.

      Frohe Ostern und weiterhin schöne Reisen

      Liebe Grüße
      Alexandra & Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.