Matsuhisa Munich / Nobu grüßt ‚Irasshaimase‘

 

Thunfisch Carpaccio

Thunfisch Carpaccio

Das ist es, das Matsuhisa Munich / There it is – Matsuhisa Munich

Es ist das erste seiner Art in Deutschland. Der international gefeierte Starkoch Nobuyuki (Nobu) Matsuhisa und seine preisgekrönte Küche sind jetzt in der bayerischen Hauptstadt. Es folgt dem erfolgreichen Konzept des Matsuhisa Beverly Hills und der weiteren exklusiven Standorte auf der Welt.

It is the first of its kind in Germany. Internationally famous celebrity chef Nobuyuki (Nobu) Matsuhisa and his award-winning cuisine have come to the Bavarian capital. It follows the successful concept of Matsuhisa Beverly Hills and other exclusive locations in the world.

Das Nobu befindet sich im ersten Stock des Fünf-Sterne-Hotel Mandarin Oriental München. (Wer mit dem Auto ankommt, findet ein Parkhaus direkt auf der gegenüberliegenden Strassenseite). Der Ansturm ist groß, das merkt man spätestens, wenn man einen Tisch reservieren möchte. Aber das Warten lohnt sich.

Nobu is located on the first floor of the five-star Mandarin Oriental Munich. In case you arrive by car, you will find a parking garage directly across the street. The run on Nobu is immense, which you will recognize latest when you want to reserve a table. But it is worth waiting.

 
Apropos warten – das Mandarin Oriental München hat nicht nur das Restaurant neu gestaltet sondern auch die Lobby und die Bar. Es rentiert sich etwas früher da zu sein. Dass die umfangreiche Getränkekarte keine Wünsche offen lässt, muss man nicht erwähnen – erwähnenswert ist aber, dass sobald Ihr Tisch im Restaurant frei ist, Sie Ihren Cocktail oder Longdrink einfach mit an Ihren Tisch nehmen. Betritt man das Matsuhisa Munich glaubt man sich in einer Oase der Entspannung zu befinden. Warme Holztöne und fein abgestimmtes Licht lassen den Alltag hier schnell vergessen. Sie treten ein, in eine andere Welt, in der die Zeit anders zu verlaufen scheint. Ein Luxus in der täglichen Eile der Stadt. Gemütlich kann man die japanisch-peruanische Gerichte der Speisekarte studieren – man erinnere sich – man hat seinen Drink bereits auf dem Tisch.

Speaking of waiting – the Mandarin Oriental Munich has redesigned not only the restaurant but also the lobby and bar. That the extensive drinks menu leaves nothing to be desired, does not to be  mentioned – worth mentioning is that once your table in the restaurant is free, take your cocktail or long drink to your table too. Entering the Matsuhisa Munich feels like entering an oasis of relaxation. Warm wooden notes and finely tuned light makes you forget about everyday life here quickly. You enter another world where time seems to stay still. A true luxury in the daily rush of the city. You can comfortably study the Japanese-Peruvian dishes on the menu – considering – you have your drink already on the table.

Der Service ist erstklassig, ob es das Wissen über die Gerichte und deren Zutaten ist, oder die Umsetzung japanischer Traditionen. Für einen Nichtkenner ist das am Anfang vielleicht etwas verwirrend (Begrüßung jedes Gastes durch die gesamte Crew mit einem lauten und herzlichen ‚Irasshaimase‘ Willkommen auf japanisch ) aber man erfreut sich dem Ritual bereits nach kurzer Zeit. Das Restaurant ist gefüllt durch eine harmonische Stimmung und diese wird auch nicht durch ein künstliches Wechseln zur Weinkarte gestört – denn wer beim Cocktail bleiben möchte tut das einfach.

The service is first class, whether it is the knowledge of the dishes and their ingredients, or the implementation of Japanese traditions. For a non-expert, the beginning perhaps might present itself somewhat confusing (greeting each guest by the whole crew with a loud and heartfelt ‚Irasshaimase‘ Welcome in Japanese) but the ritual one enjoys after a short time. The restaurant is filled by a harmonious atmosphere and this is also not disturbed by an artificial change to wine – because who wants to stick to cocktails does it easily.

Wir hatten uns für ein 7 Gang Menü (95€)und auf die Zusammenstellung durch die Küche entschieden. Für den Notfall hatten wir zu Hause noch zwei Tiefkühlpizzen im Gefrierfach deponiert. Man weiss ja nie und so manchen „Lorelei Teller“-ich weiss nicht was soll es bedeuten, haben bestimmt nicht nur wir schon kennengelernt. Zur Beruhigung an alle guten Esser – man geht wohlgenährt nach Hause. An dieser Stelle sollten wir nicht weiter ausholen – die gewonnen Minuten sollten alle Leser für eine Tischreservierung nutzen. Das Menü war erstklassig! Es bedarf hoher Kunst mit dieser Vielzahl an erstklassigen Produkten solche Geschmackserlebnisse zu zaubern! Nach rund zwei Stunden endete unser Ausflug in das kulinarisches Schlaraffenland „Nobu“, wo man sich weit weg vom Alltag fühlte, wo es gelang einzigartige Atmosphäre zu schaffen und auch andere Traditionen kennenzulernen.

You never know the size of serving in those high fashion restaurants. To calm all the good eaters – one goes home well-fed. At this point we should not continue to go deeper into this – the won minutes should any be used for a table reservation by any reader. The menu was excellent! It requires high level skills and experience to prepare such flavors and taste surprises with this variety of premium products! After about two hours our trip ended in the culinary paradise „Nobu“ where you feel far away from everyday life, where it was possible to create a unique atmosphere and get to know other traditions.

Es war ein wunderbarer Abend und wir danken dem ganzen Team des Matsuhisa Munich! 
It was a wonderful evening and we thank the whole team of Matsuhisa Munich!
 

Subscribe to our mailing list

* indicates required
 

 

Next Post:
Previous Post:
This article was written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.