Chrysanthemenball 2018 im Hotel Bayerischer Hof München – Charity Event

Chrysanthemenball 2018 im Hotel Bayerischer Hof München – Charity Event

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Der Chrysanthemenball und seine Historie

Der Chrysanthemenball ist der älteste Wohltätigkeitsball Europas. Er wurde 1925 von Prof. Paula Zell ins Leben gerufen. Seit über 90 Jahren wird der klassische Schwarz-Weiß-Ball, auf dem Damen und Herren zwischen 16 und 30 Jahren ihr gesellschaftliches Debüt geben, zugunsten bedürftiger Kinder ausgerichtet. Der Ball konnte bis heute Spendengelder in Höhe von über drei Millionen Euro generieren. Heuer wurde er erneut im Hotel Bayerischer Hof veranstaltet.

 

 

Jeder Euro zählt

Hervorheben möchten wir an dieser Stelle, dass man auch mit einem geringen Betrag spenden und unterstützen konnte. Bereits für 25,- EUR bot die Spielbank Garmisch-Partenkirchen Jetons für eine Runde Roulette an. Roulette für den guten Zweck macht viel mehr Freude, als bloß für den eigenen Geldbeutel zu spielen, das haben wir jedenfalls an diesem Abend so erlebt. Zudem verkauften die Debütantinnen des Abends mit sehr viel Charme Lose für 5,- EUR.

 

Das Debüt

Ursprünglich bezeichnete Debütieren das offizielle Vorstellen von jungen Mädchen in der Gesellschaft, üblicherweise im Rahmen eines Balles. Die Debütantinnen waren damit in die Gesellschaft eingeführt und galten somit als erwachsen (und damit auch heiratsfähig).

Heute ist ein solches Debüt neben dem ursprünglichen Zweck ein offizielles Statement für gesellschaftliches und soziales Engagement in einer Welt, in der Brauchtum mehr und mehr Förderer braucht. Daher war es eine Freude zu sehen, dass es diese jungen Menschen gibt, die sich hier von ganzem Herzen sozial engagieren.

 

Organisation

Der Ball wird vom gemeinnützigen Verein der Freunde des Chrysanthemenballs e.V organisiert. Jedes Mitglied engagiert sich ehrenamtlich für den Verein. Vorsitzender ist Gideon Freiherr von und zu Fraunberg, ein Volljurist aus Erding.

Aktive Unterstützung kommt zur Zeit vom Ehrenkomitee des Balls. Dazu gehören Christine Prinzessin von Preußen, Dr. Michaela Prinzessin Wolkonsky, Adelheid Hochreiter, Catharina Prinzessin zur Lippe und Oron Michael Kalkert.

 

 

 

Cura Placida – Stiftung für krebskranke Kinder

Durch 100% ehrenamtliche Arbeit wird gewährleistet und garantiert, dass jede Spende ohne Abzüge dem Ball und seinem wohltätigen Zweck zugute kommt. Das derzeit geförderte „Herzensprojekt“ ist die Stiftung CURA PLACIDA. Hauptziel ist es, die Förderung der Entwicklung und Anwendung gezielter individualisierter Heilverfahren bei blut- und krebskranken Kindern. Über ein schonendes Behandlungsverfahren und die Vermeidung unerwünschter Langzeitwirkungen hinaus, soll die allgemeine Lebenssituation von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen verbessert werden.

Das Hauptziel dieser Stiftung ist die Förderung der Entwicklung und Anwendung gezielter individualisierten Heilverfahren (Curative Targeted Therapies) bei blut- und krebskranken Kindern, mit dem Focus auf schonende Behandlungsverfahren und die Vermeidung von unerwünschten Langzeitwirkungen der Behandlung. Darüber hinaus soll die allgemeine Lebenssituation von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen verbessert werden.

Sehr bewegend war auch die Rede von Prof. Dr. Burdach, dem Leiter der Onkologie der Kinderklinik Schwabing, als er um weitere Spenden für die Stiftung Cura Placida warb. „Krebs bei Kindern ist nicht auf die Lebensumstände zurückzuführen, sondern ein Schicksalsschlag“, stellte er fest und übergab anschließend an die Moderatoren für die Versteigerung von edlen Schmuckstücken, auch dies zugunsten der Stiftung.

Weitere Projekte

Zwei weitere Projekte, die unterstützt werden sind die Pfennigparade und Arche. Der Verein fördert außerdem  u. a. die Kindertafel, das Projekt „Power-Child“, die „Rockola Soforthilfe“ und die  UNICEF, das Kinderhilfswerk der vereinten Nationen.

Sponsoren des Chrysanthemenball

Auch wenn die Freunde des Chrysanthemenballs e.V. ehrenamtlich arbeiten, so reicht das alleine bei weitem nicht aus, denn ohne Spenden lässt sich ein Wohltätigkeitsball nicht realisieren. Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren und Unterstützern für einen tollen Abend mit einem wichtigen Thema.

Ein großer Dank gilt dem Hauptsponsor 

cove – die Maßschneider ®

 .                                         

 

Bis zum nächsten Jahr 

************************************************************************************************************************************************************************************

Weitere Infos

  1. Damen und Herren zwischen dem 16. und 30. Lebensjahr können sich um die 24 Plätze beim Ball bewerben.
  2. Wer sich für den Verein engagieren möchte, kann sich jederzeit darüber informieren und ist herzlich willkommen. 
  3. Für Spenden über 200,- € wird gerne eine Zuwendungsbestätigung ausgestellt. Bei Spenden bis 200,- € genügt dem Finanzamt in der Regel z. B. eine Buchungsbestätigung. Wer auf andere Art unterstützen möchte, darf sich selbstverständlich mit dem Verein direkt in Verbindung setzen.
  4. Spenden kann man per Überweisung und PayPal.
  5. Cura Placida – weitere Informationen
  6. Passend beraten und einkleiden lassen, können Sie sich beim Maßschneider cove&co

************************************************************************************************************************************************************************************

 Weitere Presseartikel 

Die Welt – Der Tanz in die feine Gesellschaft

 

************************************************************************************************************************************************************************************

Next Post:
Previous Post:
This article was written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.