DUKES Dubai – 5Sterne Luxus auf The Palm

DUKES Dubai – 5Sterne Luxus auf The Palm

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Das DUKES in Dubai  

Das DUKES Hotel Dubai könnte man auch als den “besten Briten”in den Vereinigten Arabischen Emiraten bezeichnen. Mit seinem kosmopolitischen Luxus und dem britischen Charme erlebt jeder Gast einen unvergesslichen Aufenthalt an der luxuriösen Palm Jumeirah. 

Das Hotel ist das Schwesterhotel des preisgekrönten DUKES London in Mayfair (https://www.dukeshotel.com) . Der anspruchsvolle Reisende erlebt hier unaufdringliche Raffinesse und sehr viel Liebe zum Detail. 

In den Restaurants, Bars und Lounges des Hotels erwartet den Gast eine Vielzahl gastronomischer Köstlichkeiten:Great British Restaurant, DUKES Bar, Champagne & Tea Lounge, Cigar&Whisky Lounge, West 14th und Khyber.

Neben einem Fitnesscenter mit modernsten Geräten und einer einmaligen Aussicht auf die Marina, stehen den Gästen der Infinity-Pool im Freien, der Lazy River, der Beach Club, der DUKESY Kids Club, der Privatstrand und ein Innenpool in der 14. Etage zu Verfügung.


Das hilfsbereite, freundliche, schnelle und kompetente Team des DUKES sorgte jederzeit für perfekte Urlaubsstimmung. An der Rezeption war unser Ansprechpartner Hany, der uns für jede Frage zum Hotel oder zu Dubai stets weiterhelfen konnte; in der Bar der Cigar Lounge Sergio, [1] 

Vom Check-in bis zur Abreise hatte die Rezeption alles zu 100% im Griff. Hierzu gehörten auch die detaillierte Rechnung mit unseren Extras und die Pünktlichkeit am Tag der Abreise mit Limousinen-Transfer zum Airport. 

Hotelanlage und Sicherheit 

Das gesamte Hotel, das Zimmer, die Wege, die Lobby, der Beach Club und der Strand sind top gepflegt und extrem sauber.

Zum Wohlfühlen gehört auch, dass an verschieden Stellen innerhalb der Anlage private Security anwesend ist.

Wie in einem guten Restaurant wird der Gast im DUKES nicht erst am Ende des Menüs gefragt, ob alles in Ordnung sei.  Bereits nach unseren ersten drei Tagen erkundigte man sich nach unserem Wohlbefinden und fragte, ob alles zu unserer Zufriedenheit sei.

Luxuriöser Infinity Pool 

Ob am Pool oder am privaten Sandstrand des DUKES, überall genießt der Gast 100 % Service. Kleine Gerichte und Cocktails oder auch ein kühles Bier werden dem Gast auch hier auf Wunsch serviert. Am beeindruckendsten ist allerdings die Aussicht vom Pool oder vom Strand auf die Skyline von Jumeirah.

Kulinarik im DUKES 

Das Frühstücksbuffet wird im GBR Great BritishRestaurant eingenommen. Es ist ausgesprochen vielfältig und international:Der Gast erhält nicht nur verschiedene Eierspeisen oder frische Waffeln und Pancakes, sondern auch täglich wechselnde warme typisch asiatische Gerichte. Natürlich fehlt am Buffet auch nicht das Obst, wobei morgens sogarDragon Fruits angeboten werden. An allen Stationen werden die Speisen durch die Köche frisch für den Gast zubereitet.

Als Gast hat man quasi die Qual der Wahl unter den verschiedenen Restaurants.

Am Stand, im West 14th Steakhaus mit einem atemberaubenden Blick auf die Skyline von Jumeirah, hatten wir einen saftigen Burger bei Live-Musik und im 15. Stock auf dem Balkon im Khyber Restaurant, mit einer unvergesslichen Aussicht, ein fantastisches indisches 3-Gänge-Menü.

Gewohnt haben wir in einem Skystudio im 16. Stock mit Blick auf die Marina und auf „The Palm“. Diese Zimmerkategorie beinhaltet gleichzeitig Zugang zur Clublounge, in der man ab 16:00 Uhr die Teatime genießen konnte.


Dem Gast stehen hier verschiedene Teesorten, Süßigkeiten und Sandwiches zur Auswahl. Die verschiedenen Teesorten sucht man sich selbst durch Schnuppern an einem der verschiedenen Tee-Röhrchen aus.

Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr ist Cocktail-Time. Als Clubmember steht einem die Auswahl an diversen Spirituosen, Sekt, Wein und Bier offen. 

Für Clubmember wird zudem am Tag der Abreise der Limousinenservice des Hotels angeboten.

Der Mehrpreis für ein luxuriöses Skystudio ist absolut gerechtfertigt und würden wir auch jederzeit wieder so buchen. 

Gesamteindruck vom DUKES

Die Gäste des DUKES sind multikulturell, wie auch die Mitarbeiter. Es werden verschiedene Sprachen gesprochen und jedermann geht respektvoll miteinander um.

Sauberkeit, Höflichkeit sowie die Qualität der Speisen und Getränke sind auf sehr hohem Niveau.Das Dukes hat zweifelsohne einen englischen Touch, aber auch sehr viel internationalen Charme.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern von ganzem Herzen für diesen wunderschönen Urlaub.

Information

WLAN ist überall im Haus bis runter zum Pool sehr gut und kostenlos.

Next Post:
Previous Post:
This article was written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere