Ihr Lieblingsgericht mit Alfons Schuhbeck

Ihr Lieblingsgericht mit Alfons Schuhbeck

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Jeder hat es – sein Lieblingsgericht 

Wir waren bei den Dreharbeiten der neuen Kochsendung „Ihr Lieblingsgericht….mit Alfons Schuhbeck“ von münchen.tv dabei. Gastgeber und Sponsor ist Möbel Höffner in München – Freiham.
 
Es gibt jetzt die Möglichkeit, für jeden, mit Deutschlands bekanntestem Fernsehkoch sein Lieblingsgericht zu kochen – und dabei die Geschichte dahinter zu erzählen.

Wann gehts los?

Start ist Sonntag, 25 März, 19 Uhr, 14-tägig. 
Auch Prominente geben sich gemeinsam mit dem Kult-Sternekoch die Ehre und verraten ihre Lieblingsgerichte. Mit von der Partie werden u.a. sein Schauspielerin Michaela May.

Ein Blick hinter die Kulissen 

Wir haben die Gelegenheit genutzt und haben für alle Leser einen Blick hinter die Kulissen geworfen. Bei der Sendung ist es möglich als Amateurkoch mit einem Spitzenkoch zusammen in der Küche zu stehen. Es herrschte eine lockere Atmosphäre. Für jeden Gastkoch wird es ein Erlebnis werden, das er nicht so schnell vergißt.
Einfach anmelden unter: lieblingsgericht@muenchen.tv

Unsere Fragen an den Spitzenkoch 

Charismatisch wie wir Ihn kennen hat sich Alfons Schuhbeck die Zeit genommen, um einige Fragen der geladenen Presse zu beantworten.
Gibt es pro Sendung nur ein Leibgericht?
Alfons Schuhbeck: „Ja, es gibt nur pro Sendung ein Leibgericht“. 
Der Grund dafür ist, dass bei einer Drehzeit von 35 Minuten nur ein Gericht perfekt zubereitet werden kann.
Was ist das Leibgericht von Alfons Schuhbeck?
Alfons Schuhbeck: “ Er hat kein Leibgericht. Er mag alles was die Jahreszeiten hervorbringen“.
Alfons Schuhbeck läßt die Gäste frei Ihr Lieblingsgericht kochen. Er greift nur dann ein, wenn eine Katastrophe verhindert werden muss. Ziel ist das Lieblingsgericht zu kochen. 
Alfons Schuhbeck: „Ein Gericht würde bei zehn verschiedenen Köchen zu zehn verschiedenen Geschmacksnoten führen. Das Wichtigste ist aber, dass es schmeckt und, dass alle Vitamine bei der Zubereitung erhalten bleiben“.
Während des lockeren Pressetalks gab Alfons Schuhbeck auch einen hoch interessanten Kommentar zum Thema Öl ab. Er glaubt, dass manch Autofahrer mehr Geld für gutes Getriebeöl ausgibt als für ein hochwertiges Speiseöl.

Danke an die Sponsoren 

Es war sehr aufregend live bei den Dreharbeiten bei Möbel Höffner dabei gewesen zu sein. 
Vielen Dank an alle Beteiligten, die diese sympathische Idee: „Jeder hat es – sein Lieblingsgericht“, in Szene gesetzt haben. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Lieblingsgerichte und Geschichten dahinter.

Weitere Infos:

1. Gastkoch war Prof.Dr. Kaspar Matiasek. (Bei der Aufzeichnung am 22.03.2018)
2. Schwarzer Pfeffer hilft die Vitamine besser auszunehmen.
3. Gesunde Ernährung, wozu natürlich auch viel Gemüse gehört, ist vielleicht von Natur aus etwas langweilig. Das lässt sich allerdings sehr leicht mit der Vielzahl an Gewürzen ausgleichen. Sehr interessant war auch der Bezug zur Medizin. Heutzutage gibt es Antibiotika, Penizillin und vieles mehr. In der Historie der Zeitgeschichte waren Gewürze die Medizin. Viele Gewürze wie Ingwer, Knoblauch, Kurkuma und weitere wirken antioxidantisch. 
4. Es gibt Studien (nachzulesen u.a im „British Medical Journal“), dass wer gewürzt ißt, das Risiko zu sterben um 14% senkt. (siehe auch https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/studie-scharf-essen-laenger-leben-a-1046549.html )
Next Post:
Previous Post:
This article was written by

There are 2 comments for this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere